Storytelling

„Ich muss verrückt sein, aber ich tue es.“

Ab heute, so habe ich es mir vorgenommen:
Hier gibt es täglich Ideen, Informationen, Daten, Fakten, Tipps und Tricks.
Definieren wir es als tägliche Personality-Show über den aktuellen Wahnsinn.
Ihr versteht?


Lieber Geschichtenerzähler, wie stellen sie sich das überhaupt vor?

(leicht nervös) wissen Sie, beruflich habe ich täglich mit Geschichten zutun.
Dies ist jedoch alles Business. Da hat meine private Meinung nichts verloren.
Spüren sie mich?


Nicht ganz, worauf wollen sie hinaus?

Mir fehlt einfach das persönliche Wort, meine Ansichten. Vielleicht muss ich etwas direkter werden. Ich möchte einfach mal für mich sprechen. (Denkpause) Meine Frau meint es würde mir gut tun. Wobei verstehen Sie, es wird nicht einfach werden.


Wie meinen Sie das?

Nun da gibt es viel zutun. Und am Abend den Müll runter zubringen, gehört unter anderem auch dazu.


Ach sie meinen ihre Frau gibt ihnen hiermit etwas privaten Freiraum?

Tja, könnte man so sehen. Irgendwie weiss ich auch gar nicht, wie ich das zeitlich schaffen soll. (Seufzt) Tut mir wirklich leid, aber ich muss aufhören. Meine Frau will was von mir.
Mehr findet sich im Blog